WM-Vorbereitungen Part 2

Der vierte Monat des Jahres ist zu zwei dritteln rum, oder anders ausgedrückt: In 118 Tagen beginnt in Issoudun die Weltmeisterschaft 2022.

Mittlerweile haben die Franzosen dafür das Bulletin No. 2 veröffentlicht.

Da geht es im wesentlichen um ein paar organisatorische Kleinigkeiten, aber auch um das Thema einer eventuellen kurzfristigen Absage der WM auf Grund von Corona oder ähnlichem.

Dafür sind die Rückzahlungsmodalitäten der Entry Fee neu geregelt, und man bekäme im Falle einer Absage der WM wenigstens 80% der bereits gezahlten Entry Fee zurück. (Entry Fee = 850,- € / 80% = 680,- € à finazielles Risiko = 170,- € oder 3 F-Schlepps)

Wir wollen uns aber ausdrücklich nicht beklagen, denn nach einer so langen Zeit, in der Team Germany an keiner WM teilgenommen hat, ist es gut zu wissen, dass sich die Teilnehmer Liste so langsam füllt, und immerhin schon 6 Nationen angemeldet und in beiden Klassen insgesamt 27 Teilnehmer ihr Kommen zugesagt haben.

Marsch zur Eröffnung der WM 2019 – Deva, Rumänien

Die Vorbereitungen für kommende Trainings sind soweit abgeschlossen, und wir freuen uns in 35 Tagen wieder in Walldürn zu sein, wo schon traditionell die ersten zwei Wochen Training des Jahres 2022 stattfinden werden.

Auch die Liste der Teilnehmer am Salzmann-Cup verspricht einen interessanten Wettbewerb auf höchstem Niveau, der als General-Probe für die in 97 Tagen stattfindende Deutsche Meisterschaft herhalten kann.

An dieser Stelle möchte ich schon mal erwähnen, dass ich dieses Jahr keinen Blog auf der WM schreiben werde. Ich hatte beim letzten Mal 2018 in Zbraslavice zwar ein echt wahnsinnig tolles Feedback bekommen. Allerdings habe ich für mich die Entscheidung gefällt, dass diese Teilnahme für mich absolute Priorität hat. Und wir haben ja auch seit einem Jahr familiären Zuwachs bekommen. Da freut sich meine Frau sicherlich auch, wenn ich ihr die Kleine hin und wieder mal abnehmen werde!

Das soll es für heute erst mal wieder gewesen sein.

Verfolgt gerne die bekannten Medien auf denen sicherlich in den nächsten Tagen die ein oder andere Info zu den anstehenden Maßnahmen veröffentlicht werden.

In diesem Sinne – Stick left, rudder right and push hard 😊

Kommentar verfassen

Create a website or blog at WordPress.com von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: