Wettbewerbscountdown 2022

Die Vorfreude steigt und die Planungen beginnen

Nur wer sein Ziel kennt findet den Weg

Lao-Tse

Nur gut für uns, dass die Ziele bereits gesetzt und der Weg dorthin schon absehbar ist.

Im Klartext:  Von heute an noch 72 Tage bis das Briefing des ersten Wettbewerbs, dem Salzmann-Cup in Ansbach startet. Davor finden wir uns in 51 Tagen in Walldürn ein, um unter den Augen von Schorsch Dörder den „letzten Schliff“ zu bekommen.

Teilnehmerliste des diesjährigen Salzmann-Cup

Das Training dort wird ergänzt durch die Bildungsmaßnahme des BwLV, an der auch Schiedsrichter, Fluglehrer bzw. Trainer teilnehmen können.

In 113 Tagen beginnt in Oschatz die Suche nach dem Deutschen Meister im Segelkunstflug. Klassischer Weise wird dort in den zwei Klassen Unlimited und Advanced geflogen, in denen wir dann in 134 Tagen in Issoudun (Frankreich) den Weltmeister ermitteln werden.

Team Germany bei der WM 2019

Das wichtigste dabei ist jedoch:

1.) Hoffentlich lassen die äußeren Umstände (Corona, Ukraine-Krieg, etc.) es zu, Trainings und Wettbewerbe mit gutem Gewissen durchführen zu können sowie

2.) Hoffentlich sind alle Piloten in der Lage durch Training ihr Leistungsniveau auf einen derart guten Stand zu bringen, dass wir keine gefährlichen Flüge oder gar Zwischenfälle erleben müssen.

Denn wie immer ist das sichere Fliegen das A und O. Sollte es doch hin und wieder grenzwertige Situationen geben so hoffen wir, dass durch das rechtzeitige und umsichtige Eingreifen aller Beteiligten schwere Zwischenfälle oder gar Unfälle verhindert werden!

In diesem Sinne auf bald 🙂

Kommentar verfassen

Create a website or blog at WordPress.com von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: